Einstellung des Spielbetriebs ‼️

Leider muss sich auch der HC Weiden 2018 der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus anpassen.

Der Handballverband Mittelrhein (HVM) hat mit folgender Pressemitteilung alle Spiele zunächst bis Anfang April abgesagt:

„Aufgrund der aktuellen Entwicklung , den Risikobewertungen der Gesundheitsverantwortlichen und den bereits getroffenen Einschränkungen der Kommunen durch Schul- und Hallenschließungen hat das Präsidium des HVM nach eingehender Beratung beschlossen:

– Der Jugendspielbetrieb des HVM in der Saison 2019/2020 wird mit sofortiger Wirkung eingestellt.
– Über die Qualifikationstermine zu Verbandsklassen im Jugendspielbetrieb des HVM und HNR wird unter Berücksichtigung der Entwicklung der Corona-Infektion  gesondert entschieden. (…)
– Die Spieltage im Seniorenbereich der Frauen und Männer an den Wochenenden 14./15.03., 21./22.03., 28./29.03., 04./05.04.2020 finden nicht statt und werden an dem letzten Spieltag, frühestens am Wochenende 25./26.04.2020, angehängt.“

https://www.handball-mittelrhein.de/news/1/554114/nachrichten/einstellung-des-spielberichts.html

Auch die Spiele unserer #Nordrheinliga-Teams für das kommende Woche sind abgesagt worden bzw. werden verlegt.
Eine generelle Absage des Spielbetriebs der NRL liegt Stand jetzt nicht vor.

Sobald wir zu dieser Thematik weitere Informationen erhalten, werden wir auf den entsprechenden Kanälen berichten ℹ️

Bleibt gesund und immer schön Hände waschen!

Wichtige Information (Update 03.03.2020)

Sehr geehrte Damen und Herren,
die E-Mail des Gesundheitsamtes von Sonntag, dem 1.3 2020, über Kontaktpersonen der Kategorie I und II hat unbeabsichtigt für Verwirrung gesorgt, die darauf zurückzuführen ist, dass diese E-Mail nicht konkret genug formuliert gewesen ist und wir aufgrund der eingetretenen unnötigen Verunsicherung eine Konkretisierung für notwendig halten. Von daher wird hier der geltende aktuelle Stand zur Einordnung von Kontaktpersonen des Ausbruchsgeschehens Würselen noch einmal allgemeingültig mitgeteilt:

• Kontaktpersonen der Kategorie I sind ausschließlich Personen, die über mindestens 15 Minuten Kontakt von Angesicht zu Angesicht mit einer sicher infizierten Person gehabt oder sehr engen körperlichen Kontakt in einem geschlossenen Raum gepflegt haben (z.B. beim Training).
• Alleine der gemeinsame Aufenthalt in einem Raum, in dem sich auch eine infizierte Person aufgehalten hat, reicht nicht aus, um als Kontaktperson der Kategorie I eingestuft zu werden. Quarantänemaßnahmen sind für diesen Personenkreis nicht erforderlich.

Das Aussprechen einer Quarantänemaßnahme muss weiterhin ausschließlich durch das Gesundheitsamt oder nach Rücksprache mit diesem erfolgen.

Priv. Doz. Dr. med. Monika Gube Dr. med. Hermann Freund, MPH

Vorbericht SG Langenfeld – HC Weiden 2018 (Samstag, 18 Uhr)

Der Auswärtserfolg am letzten Spieltag war Balsam für die Seele der Grün-Rot-Weißen. Zu viele Spiele wurden in dieser Aufstiegssaison auf der Zielgeraden aus der Hand gegeben, aber in Ratingen ist der Knoten geplatzt und ein knappes Spiel ging zu Gunsten der Weidener aus. Mit neu gewonnenem Selbstvertrauen geht es am frühen Samstagabend zur stärksten Rückrundenmannschaft nach Langenfeld.

„Vorbericht SG Langenfeld – HC Weiden 2018 (Samstag, 18 Uhr)“ weiterlesen

Spielbericht HC Weiden II – Birkesdorfer TV 27:36 (13:17)

Das Derby am Freitagabend in der HVM Oberliga verlief ganz und gar nicht nach dem Geschmack des HC Weiden II. Gegen den Birkesdorfer TV unterlag das Team letztendlich verdient mit 27:36 in der Halle Parkstraße und muss im Abstiegskampf nun wieder besorgter auf die Tabelle schauen.
Nach den hohen, aber eingeplanten Niederlagen gegen Refrath und Strombach hatte sich der HC Weiden II für das Derby gegen den Birkesdorfer TV viel vorgenommen. T

„Spielbericht HC Weiden II – Birkesdorfer TV 27:36 (13:17)“ weiterlesen

Vorbericht SG Ratingen 2011 – HC Weiden 2018 (Samstag, 18 Uhr)

Nach der bittere und vor allen Dingen vermeidbaren Heimniederlage gegen TuSEM Essen II reisen die Grün-Rot-Weißen zum Tabellensiebten in den Düsseldorfer Norden. Weiden belegt aktuell den 10. Platz und verfügt weiterhin auf ein Fünf-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge. Die gastgebenden Ratinger spielen bisher eine durchwachsene Saison.

„Vorbericht SG Ratingen 2011 – HC Weiden 2018 (Samstag, 18 Uhr)“ weiterlesen

Vorbericht HC Weiden II – Birkesdorfer TV

Die Luft im Abstiegskampf ist wieder dünner geworden. Mit zuletzt zwei schweren Aufgaben und daraus resultierenden Niederlagen mit zehn Toren findet sich der HC Weiden II nun auf Platz elf wieder und ist damit deutlich abgerutscht. Mit dem Derby gegen den Birkesdorfer TV möchte Coach Philipp Havers mit seiner Mannschaft nun zurück in die Erfolgsspur.

„Vorbericht HC Weiden II – Birkesdorfer TV“ weiterlesen

Spielbericht HC Gelpe/Strombach – HC Weiden II 34:24 (15:12)

Beim HC Gelpe/Strombach war für den HC Weiden II wie erwartet wenig zu holen. Die Oberbergischen, die mit dem Sieg gegen den HCW II die Tabellenführung vom Pulheimer SC übernehmen konnten, setzten sich nach 60 Minuten in der Eugen-Haas-Sporthalle mit 34:24 durch.

Schon im Hinspiel gegen den HC Gelpe/Strombach musste der HC Weiden II eine saftige Niederlage einstecken. Schnell war beim 23:34 in der Halle Parkstraße klar, dass die Strombacher eine Nummer zu groß für den Aufsteiger waren. Auch im Rückrundenspiel gelang den Oberbergischen nun ein Sieg mit zehn Treffern Differenz. Im Gegensatz zum Aufeinandertreffen in der Hinrunde haben die Weidener an der alten Spielstätte des VfL Gummersbach allerdings ein Ziel erreichen können: Über 45 Minuten ärgerte die Reserve den Titelkandidaten.

„Spielbericht HC Gelpe/Strombach – HC Weiden II 34:24 (15:12)“ weiterlesen

Spielbericht HC Weiden – TuSEM Essen II 19:20 (10:7)

Am Ende stand den Grün-rot-Weißen die Enttäuschung in den Gesichtern geschrieben. Das lag auch daran, dass die Unparteiischen die letzten beiden Entscheidungen gegen die Hausherren fällten und somit die Essener auf die Siegerstraße brachten. Trotz der zwei strittigen Entscheidung, sah der Weidener Trainer Andreas Heckhausen auch andere Gründe für die unnötige Niederlage: „Der Hauptgrund war die schwache Torausbeute, besonders ausgelassen Chancen frei vor dem Tor machten es schwer sich entscheidend abzusetzen.

„Spielbericht HC Weiden – TuSEM Essen II 19:20 (10:7)“ weiterlesen