Vorbericht HC Weiden II – TV Bergneustadt (Samstag, 19.30 Uhr, Parkstr.)

Die Derbyniederlage bei SR Aachen war zwar enttäuschend, doch nach den ungewohnten Rahmenbedingungen freut sich die Weidener-Reserve auf den ersten Heimauftritt. HC-Übungsleiter Philipp Havers erwartet einen gänzlich unbekannten Gegner: „Das Team von Spielertrainer Dennis Hermann musste sich durch 5 Abgänge neu aufstellen. Im letzten Jahr spielten die Oberberger lange gegen den Abstieg. Für uns gilt es sich auf das eigene Spiel zu fokussieren und die hohe Fehlerquote zu reduzieren. Darüber hinaus muss die Einsatzbereitschaft über das ganze Spiel hinweg gezeigt werden, um die ersten Punkte in Weiden zu behalten. Philipp Moll, Adrian Bergerhausen, Kai Klinkenberg und Nils Wienands werden ausfallen. Hinter Nils Gehlich steht ein Fragezeichen, zurück im Team wird Fabian Steins sein.“

Vorbericht ASV Schwarz-Rot Aachen – HC Weiden II

Nach der Fusion von Westwacht Weiden und TV Weiden beginnt eine neue Ära im kleinen Handballdorf Weiden. Der HC Weiden geht neu an den Start und die zweite Mannschaft tritt in der HVM Verbandsliga an. Im ersten Spiel, nach einer langen Vorbereitung, trifft das Team auswärts auf die Mannschaft des ASV Schwarz-Rot Aachen. Das erste Duell der beiden Mannschaften gab es bereits vor zwei Wochen beim EWV Cup, welches der HC II mit 16:13 für sich entscheiden konnte. Trotzdem warnt Trainer Havers: „Direkt zu Saisonbeginn steht für uns eins der unangenehmsten Auswärtsspiele auf dem Programm. Bedingt durch das Harzverbot in der Aachener Halle ist SR die favorisierte Mannschaft“.

„Vorbericht ASV Schwarz-Rot Aachen – HC Weiden II“ weiterlesen