Hygiene-Konzept Update: 08.01.2022

Corona-Hygiene-Konzept für Trainingsbetrieb und Heimspiele in der Halle Parkstraße auf 2G-Plus-Regel verschärft (Update: 08.01.2022)

Aufgrund der aktualisierten Corona-Schutzverordnung von NRW und der neuen Virusvariante Omikron haben wir unser Corona-Hygienekonzept nochmal angepasst:

Die wesentlichen Grundsätze bleiben bestehen:

Alle Personen (Spieler*innen, Trainer, Offizielle, Zuschauer) werden bei Halleneintritt auf die Einhaltung der 2G-Plus-Regel kontrolliert: geimpft und/oder genesen plus negativer Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden).
Es werden nur Schnelltests akzeptiert, die in einem öffentlichen Testzentrum oder an einer anerkannten Teststelle durchgeführt wurden. Selbstständig durchgeführte Schnelltests werden nicht akzeptiert.
Diese Nachweise sind beim Betreten der Halle am Eingang oder direkt beim Übungsleiter unaufgefordert vorzuzeigen.
Eine medizinische oder FFP2-Maske muss jederzeit in der gesamten Halle – auch am Platz – getragen werden.
Bei Zuwiderhandeln wird die betreffende Person der Halle verwiesen. Der Veranstalter muss in diesem Fall zum Schutz aller anderen von seinem Hausrecht Gebrauch machen.

Trotz der widrigen Umstände freuen wir uns, dass wir unseren Sport weiter ausführen können und freuen uns über Ihr/euer Erscheinen!

Euer
Vorstand des HC Weiden