Vorbericht SG Ratingen 2011 – HC Weiden 2018 (Samstag, 18 Uhr)

Nach der bittere und vor allen Dingen vermeidbaren Heimniederlage gegen TuSEM Essen II reisen die Grün-Rot-Weißen zum Tabellensiebten in den Düsseldorfer Norden. Weiden belegt aktuell den 10. Platz und verfügt weiterhin auf ein Fünf-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge. Die gastgebenden Ratinger spielen bisher eine durchwachsene Saison.

„Vorbericht SG Ratingen 2011 – HC Weiden 2018 (Samstag, 18 Uhr)“ weiterlesen

Spielbericht HC Weiden – TuSEM Essen II 19:20 (10:7)

Am Ende stand den Grün-rot-Weißen die Enttäuschung in den Gesichtern geschrieben. Das lag auch daran, dass die Unparteiischen die letzten beiden Entscheidungen gegen die Hausherren fällten und somit die Essener auf die Siegerstraße brachten. Trotz der zwei strittigen Entscheidung, sah der Weidener Trainer Andreas Heckhausen auch andere Gründe für die unnötige Niederlage: „Der Hauptgrund war die schwache Torausbeute, besonders ausgelassen Chancen frei vor dem Tor machten es schwer sich entscheidend abzusetzen.

„Spielbericht HC Weiden – TuSEM Essen II 19:20 (10:7)“ weiterlesen

Vorbericht HC Weiden 2018 – TuSEM Essen II (Samstag, 19.30 Uhr, Parkstr.)

Nach der Auswärtsniederlage in Aldekerk waren die Weidener enttäuscht von ihrer eigenen Vorstellung. Deshalb haben sie sich vor dem Heimspiel ein anderes Auftreten vorgenommen, zumal ein hoher Ehrengast des DHBs erwartet wird, um das neue Jugendprojekt und den Hallenneubau voranzutreiben. Im Hinspiel musste die Grün-Rot-Weißen beim Traditionsverein eine denkbar knappe Niederlage hinnehmen, konnten sich aber einen Eindruck von der Leistungsstärke der Bundesligareserve machen.

„Vorbericht HC Weiden 2018 – TuSEM Essen II (Samstag, 19.30 Uhr, Parkstr.)“ weiterlesen

Nordrheinliga Aldekerk – HC Weiden 28:21 (13:8)

In den Anfangsminuten leisteten sich beide Teams ein Fehlerfestival, so dass es nach 10 Minuten 4:4 stand. Nach einer Auszeit nutzten die Hausherren die zahlreichen Ballverluste der Weidener, um sich auf 9:5 (17.) über ihre Gegenstoßspiel abzusetzen. Dennoch kämpften sich die Grün-Rot-Weißen, durch eine verbesserte Torhüter- und Deckungsarbeit auf 10:11 (26.) heran, doch einige Fehlwürfe führten 10:13 (29.) und 11:16-Rückständen (34.).

„Nordrheinliga Aldekerk – HC Weiden 28:21 (13:8)“ weiterlesen

Spielbericht HC Weiden – Korchenbroich 30:28 (13:13)

Dem Aufsteiger HC Weiden gelang der Überraschungserfolg des 14. Spieltags. Der Tabellenzweiten vom Niederrhein schien im Hinspiel noch eine Liga entfernt zu sein, doch nach hartem Kampf gelang den Grün-Rot-Weißen die Revanche und ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Die Hausherren begannen konzentriert und legten mit 3:0 (5.) vor.

„Spielbericht HC Weiden – Korchenbroich 30:28 (13:13)“ weiterlesen

Vorbericht HC Weiden 2018 – TV Korchenbroich (Samstag, 19.30 Uhr, Parkstr.)

Im ersten Rückrundenspiel erwartet der Aufsteiger einen der Meisterschaftsfavoriten. Der Gast vom Niederrhein belegt den zweiten Tabellenplatz und der Abstand zum Spitzenreiter Opladen beträgt nach der überraschenden Niederlage in Langenfeld vier Punkte. Die Weidener konnten die Hinrunde, mit dem wichtigen Sieg über Köln Wahn mit 13:13 Punkten auf dem 9. Platz beenden.

„Vorbericht HC Weiden 2018 – TV Korchenbroich (Samstag, 19.30 Uhr, Parkstr.)“ weiterlesen

Vorbericht HC Weiden 2018 – TV Jahn Köln-Wahn (Samstag, 19.30 Uhr, Parkstr.)

Im letzten Spiel der Hinrunde steht für den Aufsteiger ein wichtiges Spiel auf der Tagesordnung. Bisher konnten sich die Grün-Rot-Weißen von den Abstiegsplätzen fernhalten. Wen der HCW als 10. den 11. Aus dem Kölner Stadtteil Wahn empfängt in eigener Halle geht es eindeutig um den Klassenerhalt.

„Vorbericht HC Weiden 2018 – TV Jahn Köln-Wahn (Samstag, 19.30 Uhr, Parkstr.)“ weiterlesen

Spielbericht Siebengebirge – HC Weiden 26:25 (15:13)

In der mäßig gefüllten Sonnenschein Arena lieferten sich beide Teams über 60 Minuten einen harten fight. Durch die von Beginn an einseitige Regelauslegung der Unparteiischen ließen sic die Weidener zu Undiszipliniertheiten hinreißen, durch die der Wiedergenese Timo Wolf frühzeitig das Feld verwiesen wurde. Trotz dieser widrigen Umstände und doppelter Unterzahl ließen sich die Grün-Rot-Weißen nicht abhängen. Siebengebirge lag in der 1. Hälfte mit 6:4 (9.) bis zum 11:9 (22.) ständig vorne, doch der HCW kam bis zum 13:13 (29.) heran.

„Spielbericht Siebengebirge – HC Weiden 26:25 (15:13)“ weiterlesen

Vorbericht HSG Siebengebirge – HC Weiden

Nach der fast dreiwöchigen spielfreien Zeit geht es für den 9. HC Weiden zum Vorletzten ins Siegburger Umland. Mit dem A-Pokalsieg unter der Woche über die eigene Reserve ist der HCW mit einem positiven Einstand in das neue Jahr gestartet. Nach der positiven Hinserie des Aufsteigers des HC Weiden stehen noch zwei Rückrundenspiele auf dem Programm, wobei die 1. Auswärtsbegegnung unter schwierigen Vorzeichen steht. Vor dem Jahreswechsel mussten sich die Grün-Rot-Weißen sich mit einem Unentschieden in eigener Halle gegen Remscheid begnügen, währenddessen Siebengebirge nach einer Trainerentlassung mit dem Auswärtserfolg in Langenfeld ein klares Lebenszeichen gegeben hat.

„Vorbericht HSG Siebengebirge – HC Weiden“ weiterlesen